| 18:47 Uhr

Neueröffnung
Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge ist umgezogen

Wittlich. Die Fahrradwerkstatt der katholischen Pfarreiengemeinschaft Wittlich, die überwiegend geflüchtete Menschen durch die Aufbereitung und Weitergabe von gebrauchten Fahrrädern unterstützt, ist in die Kellerräume des Hauses der Jugend umgezogen.  Bisher war die Werkstatt im Laden „Kaufen mit Herz“ untergebracht.

Die Fahrradwerkstatt der katholischen Pfarreiengemeinschaft Wittlich, die überwiegend geflüchtete Menschen durch die Aufbereitung und Weitergabe von gebrauchten Fahrrädern unterstützt, ist in die Kellerräume des Hauses der Jugend umgezogen.  Bisher war die Werkstatt im Laden „Kaufen mit Herz“ untergebracht.

Die Werkstattmitarbeiter laden alle Interessierten am Freitag, 12. Januar, um 18 Uhr zu einer Feierstunde anlässlich der Neueröffnung ins Haus der Jugend (Eingang über die linke Seite des Hauses) ein.