| 20:52 Uhr

Feuerlöscher richtig bedienen

Was tun, wenn's brennt? Das lernen Schüler der Realschule plus in Salmtal. Foto: privat
Was tun, wenn's brennt? Das lernen Schüler der Realschule plus in Salmtal. Foto: privat
Ein Team von Brandschutzerziehern der Verbandsgemeinde Wittlich-Land hat die Realschule plus in Salmtal besucht. Die Schüler der achten Jahrgangsstufe wurden einen kompletten Vormittag von den Feuerwehrleuten begleitet.

Salmtal. (red) Verbrennungslehre, vorbeugender Brandschutz, Verhalten im Brandfall, die Feuerwehr als Organisation sowie Löschmittel und Löschgeräte waren Themen des Unterrichts. Im praktischen Teil der Brandschutzunterweisung wurde trainiert, wie man mit einem Feuerlöscher umgeht. Desweiteren konnten sich die Schüler das Feuerwehrgerätehaus in Salmtal sowie die dort stationierten Feuerwehrfahrzeuge anschauen.

Die Brandschutzerziehung übernehmen speziell ausgebildete Feuerwehrleute sowie deren Helfer. Im Moment wird in Wittlich-Land ein einheitliches Konzept für dieses Aufgabenfeld der Feuerwehr entwickelt, damit in allen Schulen und Kindergärten der Verbandsgemeinde nach gleichen Standart ausgebildet wird. Die Brandschutzunterweisung in der achten Klasse ist der letzte Baustein der Brandschutzerziehung in der VG. Auf spielerische Art und Weise wird im Vorschulalter bereits in den Kindertagesstätten mit der Brandschutzerziehung begonnen. Das Basiswissen wird dann in der Grundschule (drittes/viertes Schuljahr) aufgearbeitet und ergänzt.