| 21:58 Uhr

Gespenster auf den Gleisen

Unter Volldampf: Eine Halloween-Dampfzugfahrt startet am Samstag in Gerolstein. Foto: privat
Unter Volldampf: Eine Halloween-Dampfzugfahrt startet am Samstag in Gerolstein. Foto: privat

Daun/Gerolstein/Ulmen. (red) Schaurig schön: Eine kohlegefeuerte Dampflok mit Bar und Speisewagen setzt sich am Samstag, 31. Oktober, in Gerolstein in Bewegung. Bei gespenstischer Halloween-Stimmung geht es nach Ulmen, wo bereits ein Gruselprogramm auf die Gäste wartet.

Neben einer Fackelwanderung rund um den Weiher wird Kürbisschnitzen für Kinder geboten. Zudem gibt es Speisen, heiße und kalte Getränke sowie Halloween-Cocktails am gespenstisch geschmückten Bahnhof sowie ein Halloween-Menü in Peters Bistro.

Die Fahrzeiten auf der Hinfahrt: Gerolstein ab 17.06 Uhr, Pelm ab 17.09 Uhr, Hohenfels ab 17.19 Uhr, Dockweiler ab 17.26 Uhr, Rengen ab 17.34 Uhr, Daun ab 17.43 Uhr, Ulmen an 18.01 Uhr. Die Fahrzeiten auf der Rückfahrt: Ulmen ab 20.30 Uhr, Daun ab 20.50 Uhr, Rengen ab 21 Uhr, Dockweiler ab 21.20 Uhr, Hohenfels ab 21.30 Uhr, Pelm ab 21.40 Uhr, Gerolstein an 21.45 Uhr.

Zusätzlich verkehrt ein Pendelzug von Ulmen nach Daun und zurück. Fahrtzeiten: Ulmen ab 18.45 Uhr, Daun an 19.05 Uhr, Daun ab 19.25 Uhr, Ulmen an 19.45 Uhr.

Fahrtkosten: 18 Euro für die Fahrt Gerolstein-Ulmen und zurück, 10 Euro für die Fahrt Daun-Ulmen und zurück. Kinder zahlen die Hälfte des Preises oder in Halloween-Verkleidung in Begleitung ihrer Eltern sogar kostenlos. Fahrkarten sind im Zug erhältlich.

Weitere Informationen: www.eifelquerbahn.de, Telefon 06591/949987-10.