| 20:43 Uhr

Gute Laune und künstliche Intelligenz

Wittlich. Wittlich (red) Schlechte Nachrichten gibt es leider jeden Tag wie Sand am Meer. Dem will Bruder Stephan Reimund Senge aus dem Kloster Himmerod mit seiner Autorenlesung "Geschichten zum Lächeln" am Dienstag, 7. November, etwas Positives entgegensetzen.

In der Lesung in der Autobahnkirche St. Paul in liest er ab 19 Uhr aus seinen letzten Büchern Geschichten zum Schmunzeln und zum Nachdenken. Gleichzeitig wird an dem Abend eine Ausstellung der er Illustratorin Ursula Hess eröffnet, die an Senges Büchern mitgearbeitet hat. Die Bilder sind dann bis zum 25. November in der Kirche ausgestellt. Die Ärztin, Psychotherapeutin und Musikerin Anne Kaftan begleitet den Abend musikalisch an der Klarinette. Der Eintritt ist kostenlos, Spenden und der Erlös aus dem Verkauf der Bilder von Ursula Hess kommen der Initiative Sudan/Südsudan zugute.
Das nächste Samstagabendgespräch in der Autobahnkirche ist auf Samstag, 11. November, datiert. Ab 18 Uhr referiert die Journalistin Dagmar Boedicker aus München dann zum Thema Künstliche Intelligenz.