| 15:54 Uhr

Flüchtlinge
Info zur Begleitung von Flüchtlingen

Wittlich. () Seit drei Jahren unterstützen die Handwerkskammer Trier, die Kausa-Servicestelle Rheinland-Pfalz und das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Bernkastel-Wittlich, gemeinsam Flüchtlinge bei der Suche eines Praktikums, der Einstiegsqualifizierung (EQ) oder Ausbildung.

Ziel ist es, potenziellen und motivierten Nachwuchs für Ausbildungsbetriebe zu finden und zu vermitteln.

Doch für eine erfolgreiche Begleitung zum Praktikum, in der EQ oder der Ausbildung im Unternehmen gilt es einiges zu beachten und Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. In einer Infoveranstaltung zum Thema „Integration von Flüchtlingen in Ausbildung“ am Dienstag, 30. Oktober, werden Rechtsgrundlagen, abgestimmte Vorgehensweisen, Fördermöglichkeiten und praktische Tipps vorgestellt.

Im Anschluss haben die Veranstaltungsteilnehmer die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen oder über ihre Erfahrungen zu berichten.

Themen sind unter anderem: Was ist bei der Vermittlung im Praktikum, in der EQ unbedingt zu beachten? Wie funktioniert die duale Berufsausbildung? Welche Rolle spielt die zuständige Stelle? Mögliche Aufgabenfelder der Flüchtlingsbegleiter bei Integration im Praktikum, in der EQ/Ausbildung aus der Sicht der zuständigen Stellen; Arbeitshilfen für hauptamtliche und ehrenamtliche Begleiter;  Wie kann man Ausbildungsabbrüche vermeiden?

Die Veranstaltung ist von 10.30 bis 12.30 Uhr im Rathaus in Kröv, Robert-Schumann-Straße 65.

Anmeldung bitte an: Jankauskaite-Lepage, E-Mail an alepage@hwk-trier.de, Telefon 0651/207-151, Fax 0651/207-56151