| 21:16 Uhr

Jahrzehntelang für die Landwirtschaft im Einsatz

Die Geehrten: Theo Daus, Matthias Graf, Erwin Weber, Günter Zuck, Gerhard von Greve-Dierfeld, Günter Thetard, Herbert Röder, Erwin Ballmann, Alfons Zeimentz, Helmut Konrad, Otto Schnitzius, Oswald Lehnen, der stellvertretende Kreisvorsitzende Jörg Trossen, Edith Baumgart, Kreisgeschäftsführerin Stefanie Sakwerda, Präsident Leo Blum und der Kreisvorsitzende Manfred Zelder. Foto: privat
Die Geehrten: Theo Daus, Matthias Graf, Erwin Weber, Günter Zuck, Gerhard von Greve-Dierfeld, Günter Thetard, Herbert Röder, Erwin Ballmann, Alfons Zeimentz, Helmut Konrad, Otto Schnitzius, Oswald Lehnen, der stellvertretende Kreisvorsitzende Jörg Trossen, Edith Baumgart, Kreisgeschäftsführerin Stefanie Sakwerda, Präsident Leo Blum und der Kreisvorsitzende Manfred Zelder. Foto: privat
Bernkastel-Wittlich. Im Rahmen der Kreisvertretertagung des Bauern- und Winzerverbandes Bernkastel-Wittlich sind einige Mitglieder für ihren Einsatz für Landwirtschaft und Weinbau durch Ökonomierat Leo Blum, Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau im Sängerheim in Zeltingen-Rachtig geehrt worden. Mit der Silbernen Ehrennadel des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau wurden ausgezeichnet: Edith Baumgart aus Morbach, Matthias Graf aus Altrich, Herbert Röder aus Immert, Otto Schnitzius aus Kröv, Gerhard von Greve-Dierfeld aus Dierfeld, Alfons Zeimentz aus Wenigerath sowie Günter Zuck aus Veldenz.

Krankheitsbedingt nicht geehrt wurde Günter Schneider aus Oberscheidweiler.
Einen Ehrenteller des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau erhielten folgende ´Mitglieder: Erwin Ballmann aus Platten, Theo Daus aus Wittlich, Helmut Konrad aus Wittlich-Lüxem, Oswald Lehnen aus Sehlem, Günter Thetard aus Wittlich-Dorf und Erwin Weber aus Dodenburg.
Die Genannten haben sich auch nach Erhalt der Silbernen Ehrennadel in den Jahren 1989 und 1999 noch Jahrzehnte und bis heute uneigennützig und in herausragender Weise für ihren Berufsstand eingesetzt. red