| 17:04 Uhr

Soziales
Hilfe für junge Menschen

Wittlich. (red) Jürgen Thum, Leiter der Jugendstrafanstalt Wittlich und Guido Görgen, Betriebsleiter der Schlosserei, haben auf dem Reiterhof Ulmenhof in Wittlich-Neuerburg der Förderschule Maria-Grünewald eine Aufsitzrampe übergeben.

Die Rampe, die bereits im Jahr 1998 von Gefangenen der Schlosserei der JSA gefertigt worden war, wurde von Jugendstrafgefangenen unter Anleitung von Schlossermeister Guido Görgen generalüberholt und steht nun den Schülern der Förderschule Maria-Grünewald wieder für das therapeutische Reiten im Rahmen des Unterrichts zur Verfügung. Die Aufsitzrampe erleichtert den Jugendlichen das Auf- und Absteigen vom Pferd.⇥ Foto: Privat