| 15:44 Uhr

Kabarett
Kalle Pohl kommt nach Wittlich-Neuerburg

Wittlich. Mit seinem Programm „Selfi in Delfi“ tritt der Kabarettist Kalle Pohl am Samstag,  21. April, ab 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) in der Bürgerhalle im Wittlicher Stadtteil Neuerburg (Tannenstraße 1) auf. „Selfi in Delfi“ ist natürlich falsch geschrieben. Wenn jedoch Kalle Pohls berüchtigter Vetter Hein Spack auf eine Bildungsreise geht, hat er Wichtigeres im Sinn als orthografische Spitzfindigkeiten: Hein will wissen, wo in Delphi der Strand ist – und wann das Orakel öffnet, weil es ihm die Lottozahlen vorhersagen soll. Kalle Pohl ist in seinem neuen Programm facettenreicher und komischer denn je; so zieht seine Tante Mimi etwa über  den Feminismus und kleinlaute Männer her oder  ein Kettensägenmassaker gestaltet sich überraschend harmonisch. Zudem präsentiert er komische Lieder zum Akkordeon, führt die Weltpremiere seines Musicals auf und legt eine Ballettnummer mit Schaf aufs Parkett.

Mit seinem Programm „Selfi in Delfi“ tritt der Kabarettist Kalle Pohl am Samstag,  21. April, ab 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) in der Bürgerhalle im Wittlicher Stadtteil Neuerburg (Tannenstraße 1) auf. „Selfi in Delfi“ ist natürlich falsch geschrieben. Wenn jedoch Kalle Pohls berüchtigter Vetter Hein Spack auf eine Bildungsreise geht, hat er Wichtigeres im Sinn als orthografische Spitzfindigkeiten: Hein will wissen, wo in Delphi der Strand ist – und wann das Orakel öffnet, weil es ihm die Lottozahlen vorhersagen soll. Kalle Pohl ist in seinem neuen Programm facettenreicher und komischer denn je; so zieht seine Tante Mimi etwa über  den Feminismus und kleinlaute Männer her oder  ein Kettensägenmassaker gestaltet sich überraschend harmonisch. Zudem präsentiert er komische Lieder zum Akkordeon, führt die Weltpremiere seines Musicals auf und legt eine Ballettnummer mit Schaf aufs Parkett.

Karten unter  https://www.ticket-regional.de. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 16,50 Euro.