| 20:33 Uhr

Kinder erleben das Mittelalter

Bogenschießen wie Robin Hood im Mittelalter: Das haben die Kinder in der Ferienzeit gelernt und geübt. Foto: privat
Bogenschießen wie Robin Hood im Mittelalter: Das haben die Kinder in der Ferienzeit gelernt und geübt. Foto: privat
Manderscheid. 66 Kinder haben bei der 21. Auflage der Ferienzeit der Verbandsgemeinde Manderscheid Spaß unter dem Motto Mittelalter auf der Turnierwiese am Fuße der Niederburg gehabt. Die Kinder kamen aus neun Ortsgemeinden.


Nach Begrüßung durch den Beigeordneten Günter Krämer ging es drei Tage lang hoch her. Die Kinder konnten während der Ferienfreizeit selbst Schmuck und Blumenstecker wie zu Ritterzeiten schmieden, Schwerter und Dolche aus Holz herstellen und Lederarmbänder basteln. Stockbrotbacken am Lagerfeuer, eine Fackelwanderung mit Führung auf der Niederburg gehörten ebenso zum Programm wie das Ritterlager mit Speis und Trank. Zum Abschluss der Ferienfreizeit fand eine Ausflugsfahrt zur Ehrenburg nach Brodenbach statt. Hier konnten die Kinder hautnah noch einmal das Ritterleben erleben.
Das Fazit der Kinder lautete übereinstimmend: drei Tage Lagerleben auf der Turnierwiese sind zu kurz. Doch jede Freizeit geht einmal dem Ende zu und alle Kinder konnten wohlbehalten, wenn auch etwas übermüdet, die Heimreise antreten. red