| 20:35 Uhr

Klassische Werke und Marienlieder

Landscheid. Mit Fanfaren hat der Musikverein Minderlittgen das Konzert zum Jahreswechsel mit dem Männergesang Frohsinn in der Kirche St. Gertrud in Landscheid eröffnet.

Es folgten die sinfonische Dichtung "Golden Pass" von Jakob de Haan, und das Largo aus dem Winter der vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi und "Fate of the Gods" von Steven Reineke. Eindrucksvoll waren das Air aus der Suite on Celtic Folk mit Marion Eifel an der Piccoloflöte und "You Raise Me Up" mit den Solisten Julia Steffen und Rainer Tures. Mit Dvoráks Sinfonie Nr. 9 "Aus der neuen Welt" endete der Orchesterteil des Konzertes.
Der Männergesang begann mit ,,Tauet ihr Himmel" von Carl Orff. Es folgten Marienlieder wie ,,Mater et Filia", ebenfalls von Orff und ,,Ave Maria" von Zoltán Kodály, Nach dem Schlusslied ,,Tochter Zion" honorierte das Publikum in der voll besetzten Kirche den Vortrag der Aktiven mit viel Beifall. red