| 17:30 Uhr

Veranstaltung
Kulturelle Vielfalt im Kurpark

Manderscheid. Zum Fest der Vielfalt am Sonntag, 17. Juni, lädt der Verein KiM (Kleinkunst in Manderscheid) in Zusammenarbeit mit der „Willkommensinitiative Manderscheid“ zum zweiten Mal in den Kurpark ein. Ab 12 Uhr gibt es Kultur, Spiel, Spass und Genuss für alle Menschen, ob jung oder alt, ob alteingesessene oder Neubürger.

Ein buntes Rahmenprogramm erwartet die Besucher: Celtic Folk (ab ca.15 Uhr), „Manderscheider Burglerchen“(13 Uhr), Zauberer „Nguyen“ (14 Uhr), Rapper „Redjones“ (13.30 Uhr). Außerdem wird um 16 Uhr das Koyon-Theater aus dem Haus der Jugend in Wittlich auftreten. Es steht unter der Leitung von Roberto Barahona, Schauspieler und Theaterpädagoge und wurde 2010 gegründet. Bereits im vergangenen Jahr waren die Darsteller mit dem Stück „Der Besitzer“ beim „Fest der Vielfalt“ mit dabei. Dieses Jahr zeigen sie das Stück „Die Folter“, einen kolumbianischen Thriller.

Mit einer vielfältigen Auswahl an deutschen und orientalischen Haupt- und Nachspeisen, sowie Kaffee, Kuchen, Waffeln und verschiedenen Getränken ist für das leibliche Wohl gesorgt. Die Speisen und Getränke werden größtenteils unentgeltlich abgegeben (Spenden willkommen). Das Fest im Kurpark endet gegen 17 Uhr.