| 20:34 Uhr

Kulturzeit am Ende des Monats: Wandern wo der Wein wächst

Bernkastel-Wittlich. Mit einem Wein-Wanderwochenende startet Ende April die Veranstaltungsreihe Mosel WeinKulturZeit. Im Kreis Bernkastel-Wittlich bieten Weinbotschafter, Winzer und Touristiker etwa ein Dutzend geführte Weinwanderungen an.

Bernkastel-Wittlich. Das letzte Wochenende im April steht an der Mosel unter dem Motto "Wandern wo der Wein wächst". Mit geführten Touren durch die Weinkulturlandschaft bildet das Wein-Wanderwochenende am 28. und 29. April den Auftakt zur Mosel WeinKulturZeit, die bis Anfang Juni mehr als 80 Veranstaltungen im gesamten Moselland von der Saar bis zur Terrassenmosel bietet. Das Weinwandern wird vom Deutschen Weininstitut in Zusammenarbeit mit den Gebietsweinwerbungen organisiert und findet in allen deutschen Weinanbaugebieten statt. An der Mosel und ihren Nebenflüssen werden an diesem Wochenende die meisten Touren angeboten.
Einheimische und Touristen können beim Weinwandern das Weinkulturland aktiv entdecken und Kultur, Kulinarisches und Wein genießen. Die Wanderer erleben Wein und Landschaft hautnah, genießen die Weine und typische Speisen inmitten der Reben und erfahren Interessantes über die 2000-jährige Weinbautradition der Region, über Geologie, Klima, Fauna und Flora. Im Kreis Bernkastel-Wittlich wird am Wein-Wanderwochenende etwa ein Dutzend Veranstaltungen angeboten: Veranstaltungsorte sind Neumagen-Dhron, Veldenz, Enkirch, Kesten, Brauneberg, Reil, Bernkastel-Kues, Piesport, Ürzig-Erden, Burgen, Lösnich und Trittenheim/Neumagen.

Das Programmheft zum Weinwandern sowie zur Mosel WeinKulturZeit gibt es kostenlos bei: Moselwein, Gartenfeldstraße 12a, 54295 Trier, Telefon 0651/710280, Fax 0651/71028 20, info@weinland-mosel.de. Im Internet sind alle Veranstaltungen unter www.mosel-weinkulturzeit.de zu finden. red