| 15:10 Uhr

Musik
Mit Klavier und Gesang: Klinik-Konzerte starten

Wittlich. Klaviermusik erwartet die Besucher beim Auftakt zur neuen Konzertreihe im Wittlicher St.-Elisabeth-Krankenhaus. Beim 114. Klinik-Konzert am Mittwoch, 5. September, lädt die aus der Region stammende Pianistin und Klavierpädagogin Sylvie Kremer zu einer inspirierenden Reise in die große Welt der Balladen und Klaviertranskriptionen.

Ein Programm mit Werken von Chopin, Debussy, Schubert/Liszt und Bach/Busoni.

Bereits drei Wochen später lässt das Novalis-Bläserquintett im nächsten Klinik-Konzert am Donnerstag, 27. September, die Belle Epoque aufleben. Es erklingen Werke unter anderem von fast vergessenen Komponisten wie Colomer, Taffanel, Chrétien, Pierne oder Deslandres. Diese Zeitgenossen Claude Debussys treten in diesem Konzert endlich wohlverdient aus dem Schatten.

Theo van der Poel, Musiktherapeut und Ansprechpartner für Kultur am Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, widmete in der neuen Konzertreihe dem Klavier einen besonderen Schwerpunkt. Sechs Pianisten unterschiedlichster Couleur treten mit ihren Programmen auf, die inhaltlich unterschiedlicher nicht sein könnten. Während Maria Ivanova mit Mussorgskys kolossalem Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ im Dezember beeindruckende Klangbilder entstehen lässt, lädt das international renommierte Künstlerpaar Xin Wang und Florian Koltun im März 2019 zu einem vierhändigen Klavierabend mit Werken von Mozart, Brahms und Schubert ein. Ein andermal philosophieren Klavier und Pianist Heinrich Thiel unterhaltsam über „Gott und die Welt & Heinrich“, und unter den Fingern von Barbara Schukraft zeichnen die Tasten im Oktober eine Biografie ihres Lebens mit der Musik.

Der zweite Konzertschwerpunkt liegt auf Stimmen wie zum Beispiel von der Sängerin Ashika, beim Ensemble „Tapas Variadas“ oder bei den vierstimmigen Harmonien im Programm der „Singing Sisters“. Berührend auch Johannes Conen, dessen Schilderung von Balladen von Francois Villon (in freier Nachdichtung von Paul Zech) einen neuen Weg eröffnet.

Eine Programmübersicht zu den Wittlicher Klinik-Konzerten 2018/2019 ist im Internet unter www.verbund-krankenhaus.de (aktuelle Veranstaltungen) oder in den Foyers beider Klinikstandorte erhältlich.