| 18:26 Uhr

Auslandsaufenthalte
Nach der Schule ins Ausland

Trier. Die Info-Reihe „...und donnerstags ins BiZ“ stellt Auslandsprojekte für junge Leute vor. Die Informationsveranstaltung „Nach der Schule ins Ausland“ am Donnerstag, 18. Oktober, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Trierer Arbeitsagentur in der Dasbachstraße richtet sich an Schüler der Klassenstufen 10 bis 13 und deren Eltern.

Friederike Schoeneck-Böttger, Regionalleiterin des American Institute for Foreign Studies, gibt zwischen 16 und 18 Uhr einen Überblick über Kurzzeit- und Langzeitaufenthalte in verschiedenen Ländern. Dabei erzählen auch ehemalige Teilnehmer an Auslandsprojekten von ihren Erfahrungen und geben Tipps. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.