| 21:53 Uhr

Kommunalpolitik
Nadine Zender legt Fraktionsvorsitz nieder

Keine leichte Entscheidung: Nadine Zender legt mehrere Ämter nieder.
Keine leichte Entscheidung: Nadine Zender legt mehrere Ämter nieder. FOTO: Klaus Kimmling
Wittlich. Nadine Zender hat den SPD-Fraktionsvorsitz im Stadtrat Wittlich, die Mitgliedschaft in den Ausschüssen sowie ihren Sitz im Kreistag niedergelegt. „Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, schließlich bin ich seit neun Jahren kommunalpolitisch engagiert, unter anderem seit 2015 als Fraktionsvorsitzende.“

Nadine Zender hat den SPD-Fraktionsvorsitz im Stadtrat Wittlich, die Mitgliedschaft in den Ausschüssen sowie ihren Sitz im Kreistag niedergelegt. „Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, schließlich bin ich seit neun Jahren kommunalpolitisch engagiert, unter anderem seit 2015 als Fraktionsvorsitzende.“

Nach reiflicher Überlegung habe sie sich dennoch dazu entschlossen, ihr politisches Engagement zurückzufahren, sagt Zender.

„Dies hat sowohl berufliche als auch private, vor allem gesundheitliche, Gründe. In den vergangenen Monaten war die Belastung aus zahlreichen Gremiensitzungen zu hoch, um meinem beruflichen wie privaten Umfeld sowie meiner Gesundheit in der gebührenden Form gerecht zu werden.“

Den Fraktionsvorsitz der Sozialdemokraten im Stadtrat hat nun Erika Werner übernommen. Stellvertreter sind Joachim Gerke und Ralf Dörrenbächer.