| 20:43 Uhr

Neue Fachkraft für Demenzangebote

Renate Prinz, die neue Fachkraft für die Demenzangebote der Caritas. Foto: Barbara Barden
Renate Prinz, die neue Fachkraft für die Demenzangebote der Caritas. Foto: Barbara Barden FOTO: (m_kreis )
Bernkastel-Wittlich. Bernkastel-Wittlich (red) Die Betreuungsgruppen und die Helferkreise für die Betreuung zu Hause sind ein Angebot der Caritas-Sozialstationen Bernkastel-Kues und Wittlich für Menschen mit Demenz. Für beide Sozialstationen wird nun Renate Prinz die Aufgaben der Beratung von Betroffenen, der Begleitung und Vermittlung von ehrenamtlichen Helfern und das Angebot der Demenz-Betreuungsgruppen in Bernkastel-Kues und Wittlich übernehmen.

Betreuung, Begleitung und Entlastung stehen jedem Betroffenen zu. Dies kann über die Pflegeversicherung finanziert werden. Barbara Barden, Projektkoordinatorin in der ambulanten Pflege, wünscht Renate Prinz und dem gesamten Team von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ein gutes Miteinander und viel Freude bei der Arbeit. Bei Interesse an den Demenzangeboten stehen Barbara Barden und Renate Prinz zur Verfügung.
Kontakt: Sozialstation Bernkastel-Kues, Telefon 06531/6061, Caritas-Sozialstation Wittlich, Telefon 06571/5005.