| 20:38 Uhr

Neues Hilfeportal rund um das Thema Flüchtlinge

Bernkastel-Wittlich. Menschen, die sich für Flüchtlinge und andere Hilfsbedürftige engagieren, haben im Internet eine neue Anlaufstelle: das Hilfeportal HelpTo. Dort können sich Interessierte austauschen. Auch eine Börse für Sachspenden und Dienste wird dort angeboten.

Bernkastel-Wittlich. Wer sich über das Engagement für Flüchtlinge und Hilfsbedürftige im Landkreis Bernkastel-Wittlich informieren will, hat jetzt im Internet eine Anlaufadresse: das Hilfe-Portal HelpTo. Organisationen, Initiativen, Unternehmen, Vereine sowie engagierte Bürger können sich schnell und unkompliziert auf lokaler Ebener über das austauschen, was bei der Betreuung und Integration von Flüchtlingen - aber auch von anderen Hilfebedürftigen - benötigt wird. Zum Start des Portals sagt Landrat Gregor Eibes: "Ich bin sehr froh darüber, dass wir nun - wie bereits andere Landkreise bundesweit - mit diesem Portal ein weiteres niedrigschwelliges und kostenfreies Angebot für alle Akteure in unserer Region zur Vernetzung und Unterstützung schaffen können." Ein solches Portal lebt von einer regen Beteiligung vieler Initiativen, Vereinen und Bürgern. Das soll genutzt werden.
Bei HelpTo können die Nutzer in verschiedenen Kategorien Angebote und Gesuche einstellen: unter anderem Sachspenden, Begleitung und Beratung, Fahrdienste und Transporte, Freizeit, Familie und Kinder, Sprache und Arbeit. Ein internes Nachrichten-System ermöglicht eine geschützte Kommunikation zwischen Anbietendem und Interessenten. Die Nutzung ist kostenlos. Erforderlich ist eine Online-Registrierung mit Benutzername und E-Mail-Adresse. red
Die Adresse im Internet lautet
<%LINK auto="true" href="http://bks-wil.helpto.de" text="bks-wil.helpto.de" class="more"%>