| 09:49 Uhr

Blaulicht
Unfallflucht und Fahrt im Rausch

FOTO: Fritz-Peter Linden
Wittlich/Manderscheid. Ein Unfallflüchtiger in Wittlich, ein drogenberauschter Fahrer in Manderscheid: Die Polizei sucht ein Wohnmobil und zog einen 30-Jährigen aus dem Verkehr. Von Fritz-Peter Linden
Fritz-Peter Linden

Die Beamten der Polizei Wittlich suchen einen Wohnmobilfahrer, der am Dienstag, 2. Oktober, gegen 11.10 Uhr an der BFT-Tankstelle in der Friedrichstraße ein Schild ramponierte und sich anschließend davonmachte.

Hinweise nimmt die Inspektion unter Telefon 06571/9260 entgegen – oder per E-Mail an piwittlich.dgl@polizei.rlp.de

Am Donnerstag, 4. Oktober, kontrollierten die Beamten gegen 22.50 Uhr in Manderscheid einen 30-jährigen Fahrer aus der Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Dabei fielen den Polizisten nach Angaben der Inspektion „typische Anzeichen für einen Konsum von Betäubungsmitteln auf“.

Also leiteten sie gegen den Mann Ermittlungsverfahren ein: wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Dem 30-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterfahren durfte er nicht.