| 18:02 Uhr

Kommunalpolitik
Prümer interessieren sich für Alwin

Wittlich. (red) Das aktive Leerstandsmanagement Wittlicher Innenstadt (kurz: Alwin) sorgt weiter für Interesse bei benachbarten Mittelzentren. Mathilde Weinandy, Bürgermeisterin der Stadt Prüm, und Aloysius Söhngen, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm, besuchten Wittlich, um sich über das Leerstandsprojekt Alwin zu informieren.

Weitere Infos über Alwin  gibt es im Alwin-Infostudio mittwochs von 12 bis 14 Uhr, jeden ersten Donnerstag im Monat Alwin-Stammtisch ab 19 Uhr in den gastronomischen Betrieben der Altstadt  oder im Internet unter www.wittlich.de/alwin  ⇥Foto: Stadtverwaltung Wittlich