| 20:36 Uhr

Runder Tisch spricht über Gewaltprävention

Wittlich. Die nächste Sitzung des Runden Tisches Eifel gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen findet am Dienstag, 8. November, um 14.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Amtsgerichts Wittlich statt. Eingeladen sind die Vertreter von Polizei, Staatsanwaltschaft, Gerichten, der Sozialdienste der Krankenhäuser, der Sozialverbände, des Frauenhauses und der Interventionsstelle sowie alle, die sich gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen engagieren.

Sozialarbeiter Gerhard Schröder wird sein Anti-Gewalt-Training vorstellen. Er leitet zusammen mit Dr. Sascha Neumann auch das Winterseminar in Luxemburg mit dem Thema konfrontative Pädagogik. red
Weitere Informationen gibt es bei der Gleichstellungsbeauftragten Gabriele Kretz, Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Telefon 06571/14-2255 sowie im Internet unter www.rigg-rlp.de.