| 17:40 Uhr

Blaulicht
Seniorin rammt Zaun und Betonpfeiler neben Zapfsäule

Foto: Dirk Hansch
Foto: Dirk Hansch
Wittlich. Eine 78-jährige Seniorin ist bei einem Unfall am Donnerstagmittag an der Aral-Tank­stelle in Wittlich nach Polizeiangaben schwer verletzt worden. cmo/red

Die Frau hatte mit ihrem Wagen nach Polizeiangaben aus einer Parklücke vom Lidl-Parkplatz oberhalb der Tankstelle erst einen Bordstein überfahren und dann einen Zaun durchbrochen und war dann über eine Mauer hinab auf das Tankstellengelände gefahren, wo ihr Auto mit dem Betonpfeiler neben einer Zapfsäule kollidierte. Der Rettungsdienst brachte die 78-Jährige ins Krankenhaus.

Aus Sicherheitsgründen wurden zunächst alle Zapfsäulen auf dem Gelände abgeschaltet, der Tankbetrieb eingestellt und der Bereich abgesperrt.

Der Unfall verlief nach Polizeiangaben noch relativ glimpflich, ein unmittelbarer Aufprall auf einer Zapfsäulen, hätte möglicherweise einen größeren Schaden verursacht.

Eine Seniorin ist am Donnerstag in Wittlich gegen eine Zapfsäule gefahren.
Eine Seniorin ist am Donnerstag in Wittlich gegen eine Zapfsäule gefahren. FOTO: Polizei Wittlich