| 18:05 Uhr

Beruf
Senkrechtstarter entdecken das Handwerk

Wittlich. Das Überbetriebliche Ausbildungszentrum (ÜAZ) Wittlich bietet in Kooperation mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium das Projekt Senkrechtstarter zur außerschulischen Berufsorientierung an.

Das Ziel ist es, den Jugendlichen in der beruflichen Orientierungsphase neue Perspektiven zu eröffnen und die Vielfältigkeit und Möglichkeiten des Handwerks näher zu bringen. Dabei werden die Fachbereiche Holz-, Metall- und Farbtechnik durchlaufen. Im Rahmen dessen dürfen die Teilnehmer ein Longboard anfertigen und lernen dabei praxisbezogen unterschiedliche Arbeitsprozesse kennen. Dabei kommen unter anderem ein 3D-Drucker und CNC-Maschinen vor. Auch ein ansässiger Betrieb wird im Zuge der Projekttage besichtigt. Das Projekt richtet sich an Jugendliche von zwölf bis 17 Jahren und findet vom 8. bis 12. Oktober statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Anmeldungen sind erforderlich bei Petra Schu, Telefon 0176/42219625 oder E-Mail pschu@ueaz-wittlich.de