| 17:12 Uhr

Beratung
Sportwetten: Caritas warnt vor Spielsucht

Wittlich. Was für die einen Spaß und Zeitvertreib ist, kann für andere Menschen schwerwiegende Folgen haben: Glücksspiele. Ein Aktionstag am 26. September stellt bundesweit die Glücksspielsucht in den Mittelpunkt von Aktionen und Aufklärungsveranstaltungen.

In Rheinland-Pfalz nutzen die Fachkräfte der  16 Regionalen Fachstellen Glücksspielsucht den Aktionstag, um an vielen Orten über das Krankheitsbild zu informieren und Wege der Hilfe und Selbsthilfe aufzuzeigen.

In diesem Jahr soll besonders auf das Thema Werbung aufmerksam gemacht werden. Die Fachstelle Spielsucht im Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück hat sich zum Ziel gesetzt, die Fußballvereine in den Landkreisen Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell anzusprechen. Mit den Vereinen, die Jugendmannschaften haben, wird ein Austausch über die Risiken von Sportwetten angestrebt.