| 07:29 Uhr

Vandalismus
Vandalen wüten schon vor der Einweihung am Lieserufer in Wittlich

FOTO: Christian Moeris
Wittlich. Am neugestalteten Lieserufer in Wittlich, das vom 3. bis zum 6. Mai mit Festlichkeiten eingeweiht wird, haben schon vor der Einweihung Vandalen gewütet.

Unbekannte sollen 45 frisch gepflanzte Sträucher entfernt haben, die das Ufer begrünen sollten. Zudem sollen Unbekannte bereits die Kanten einiger Steinstufen beschädigt haben, auf denen derzeit hölzerne Sitzbänke montiert werden. Mehr als handgroße Ecken wurden mit Gewalt abgeschlagen. Wie ein Arbeiter, der dort gestern Sitzbänke montierte, mutmaßt, sollen Unbekannte große Steine aus dem Fluss gehievt und auf die  Steinstufen geworfen haben. Die Stadt will die Schäden prüfen und gegebenenfalls Anzeige erstatten.