| 16:35 Uhr

Seminar
Vortrag über gewaltfreien Widerstand

Wittlich. Beim dritten Samstagabendgespräch am 8. Dezember spricht ab 18 Uhr Dr. Christine Schweitzer in der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul in Wittlich zum Thema „ Ohne Waffen – Konflikte gewaltfrei bearbeiten“.

Die Referentin arbeitet beim Bund für Soziale Verteidigung und beim Institut für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung. Sie hat vielfach zu Themen der Zivilen Konfliktbearbeitung und Gewaltfreiheit publiziert. Die USA und Nordkorea bedrohen sich gegenseitig mit Atomwaffen. In Osteuropa, China und vielen anderen Ländern wird aufgerüstet. Neuen Untersuchungen zufolge soll ziviler Widerstand doppelt so oft erfolgreich sein wie gewaltsamer. Ein Sonderfall ist die sogenannte Soziale Verteidigung: der gewaltfreie Widerstand gegen militärische Angriffe und Putsche. Veranstalter ist der Förderverein Autobahnkirche St. Paul Wittlich in Verbindung mit der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte und in Kooperation mit dem Theologischen Quartett Trier.