| 17:08 Uhr

Der Sozialdienst informiert
Vortragsreihe zu Vollmacht und Betreuung

Altrich. Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung: Was bedeutet das? Wie kann ich für den Ernstfall vorsorgen? Welche Entscheidungsbefugnisse hat ein Betreuer oder Bevollmächtigter? Diesen Fragen geht der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer Wittlich in einer Vortragsreihe auf den Grund.

Der erste Vortrag findet am Mittwoch, 10. Oktober, um 18 Uhr statt und behandelt unter anderem die rechtliche Stellvertretung und die Vollmacht. Am zweiten Termin, Mittwoch, 17. Oktober, ebenfalls um 18 Uhr, geht es unter anderem um die  Rechte und Pflichten von Bevollmächtigten. Den Abschluss findet die Reihe am Mittwoch, 7. November, um 18 Uhr. Dann geht es unter anderem um das Nachlassrecht.

Veranstaltungsort für alle  Termine ist der Pfarrsaal Altrich, Andreasstraße 31. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung unter Telefon 06571/96620 oder t.pesch@skfm-wittlich.de, i.falkenberg@skfm-wittlich.de.