| 17:09 Uhr

Feste
Wenn die Kita-Zeit zu Ende geht

Wittlich-Neuerburg. (red) Beim alljährlichen Sommerfrühstück trafen sich Familien, Freunde und Wegbegleiter der Kita Neuerburg auf dem Außengelände. Die Leiterin Erni Schaaf-Peitz begrüßte die Gäste. Mit einer musikalischen Einstimmung der zukünftigen Schulkinder wurde das Büfett eröffnet.

Im Anschluss folgte die  Abschlussfeier der 21 zukünftigen Schulkinder. Dazu  hatten die Kinder einen Tier-Skulpturengarten mit den Pappmaché-Tieren aus ihrem Abschluss-Projekt aufgebaut. Auch die selbstgestalteten Kulissen aus dem Wanderraben-Projekt, in dem die Kinder ein Theaterstück zum Bilderbuch „Eisbjörn“ entwickelt hatten, waren Teil des festlichen Rahmens, an dem viele Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde der Kinder teilnahmen. Mit einem individuellen Rückblick auf seine bis zu fünfjährige Verweilzeit in der Kita wurde jedem Kind sein Bildungsbuch überreicht. Darin ist in Fotodokumentationen und Lerngeschichten der persönliche Entwicklungsweg dokumentiert. ⇥Foto: Kita