| 22:48 Uhr

e
WG: NIB Spende Lüxem

 2280 Euro Spenden – Weihnachtsbäume für drei gute Zwecke  Foto: Die symbolische Spendenübergabe an Maria Klein (Elternkreises behinderter Kinder), Magda Schäfer-Rieb (Seniorenkreis Lüxem) und Sabine Anton (Förderverein Kindertagesstätte Lüxem) mit Familie Linden und Kindern.  Wittlich-Lüxem. Eine Tradition hat der Weihnachtsbaumverkauf mittlerweile im Hof von Familie Linden in Wittlich-Lüxem. An vielen Tagen herrschte im vergangenen Dezember ein reges Treiben auf dem Hof denn es galt für viele Leute, rechtzeitig einen Weihnachtsbaum zu besorgen. Beim Verkauf im Hof helfen alle Lindens: Helga u. Werner Linden, ihre Kinder u. Schwiegerkinder bis hin zu den kleinen Enkelchen sind alle mit am Start. Weihnachtsbäume bekam man in allen Größen. Der Renner waren in diesem Jahr große schlanke Nordmannstannen. Außer die Kinder, die wollten lieber einen dicken Baum, wo viele Geschenke drunter passen. Die Leute kauften gerne, denn sie wussten ja, dass es für einen guten Zweck war. Insgesamt kamen 2.280 Euro zusammen, die wie folgt verteilt wurden:  Eine Spende in Höhe von 900 Euro geht an den Elternkreis behinderter Kinder Wittlich e.V. „Wir wissen, dass beim Elternkreis behinderter Kinder das Geld sehr gut angelegt ist. Es ist ein Verein, der sich den wichtigen Anliegen in unserer Region widmet und die finanzielle Unterstützung deshalb ganz sicher verdient“, erklärt Werner Linden. In diesem Jahr kommt die Spende erneut dem Projekt „Leon“ zugute, mit dem jetzt vorerst alle Kosten dort abgedeckt sind. Eine weitere Spende in Höhe von 900 Euro geht an den Lüxemer Seniorenkreis. Magda Schäfer-Rieb berichteten, dass monatlich die Seniorennachmittage mit viel Liebe organisiert werden. Und einmal im Jahr kann sogar ein kleiner Ausflug stattfinden, von dem die Senioren wirklich lange erzählen und viel Freude daran haben. Ohne die ehrenamtliche Mithilfe von Frauen aus dem Dorf wäre dies nicht umsetzbar. Somit ist die Spende auch dort in guten Händen.  Und zu guter Letzt die Spende in Höhe von 480 Euro an den Förderverein der Kindertagesstätte Lüxem. Die Vorsitzende Sabine Anton freute sich sehr und nahm das Geld stellvertretend für den Förderverein sehr gerne entgegen. „Da können wir zusammen überlegen, welche Anschaffung wir für den Kindergarten von dieser Spende tätigen; vielleicht für ein Bauernhofprojekt, welches aus dem normalen Kindergarten-Etat nicht möglich wäre.“ Die Kindertagesstätte Lüxem mit ihrer Leiterin Yvonne Eckes-Brost, das ganze Kindertagesstätten-Team und natürlich die Kinder werden sich darüber sicherlich ganz besonders freuen.  Über diese zahlreichen Spenden sind viele fröhliche Gesichter gewiss, davon können alle Weihnachtsbaumkäufer der Saison 2017 ausgehen. Sicherlich der schönste Dank, den man mit diesem Kauf erzielen kann. Somit konnten auch in diesem Jahr durch den Weihnachtsbaumverkauf wieder Jung und Alt unterstützt werden. Herzlichen Dank an Sie alle!
2280 Euro Spenden – Weihnachtsbäume für drei gute Zwecke Foto: Die symbolische Spendenübergabe an Maria Klein (Elternkreises behinderter Kinder), Magda Schäfer-Rieb (Seniorenkreis Lüxem) und Sabine Anton (Förderverein Kindertagesstätte Lüxem) mit Familie Linden und Kindern. Wittlich-Lüxem. Eine Tradition hat der Weihnachtsbaumverkauf mittlerweile im Hof von Familie Linden in Wittlich-Lüxem. An vielen Tagen herrschte im vergangenen Dezember ein reges Treiben auf dem Hof denn es galt für viele Leute, rechtzeitig einen Weihnachtsbaum zu besorgen. Beim Verkauf im Hof helfen alle Lindens: Helga u. Werner Linden, ihre Kinder u. Schwiegerkinder bis hin zu den kleinen Enkelchen sind alle mit am Start. Weihnachtsbäume bekam man in allen Größen. Der Renner waren in diesem Jahr große schlanke Nordmannstannen. Außer die Kinder, die wollten lieber einen dicken Baum, wo viele Geschenke drunter passen. Die Leute kauften gerne, denn sie wussten ja, dass es für einen guten Zweck war. Insgesamt kamen 2.280 Euro zusammen, die wie folgt verteilt wurden: Eine Spende in Höhe von 900 Euro geht an den Elternkreis behinderter Kinder Wittlich e.V. „Wir wissen, dass beim Elternkreis behinderter Kinder das Geld sehr gut angelegt ist. Es ist ein Verein, der sich den wichtigen Anliegen in unserer Region widmet und die finanzielle Unterstützung deshalb ganz sicher verdient“, erklärt Werner Linden. In diesem Jahr kommt die Spende erneut dem Projekt „Leon“ zugute, mit dem jetzt vorerst alle Kosten dort abgedeckt sind. Eine weitere Spende in Höhe von 900 Euro geht an den Lüxemer Seniorenkreis. Magda Schäfer-Rieb berichteten, dass monatlich die Seniorennachmittage mit viel Liebe organisiert werden. Und einmal im Jahr kann sogar ein kleiner Ausflug stattfinden, von dem die Senioren wirklich lange erzählen und viel Freude daran haben. Ohne die ehrenamtliche Mithilfe von Frauen aus dem Dorf wäre dies nicht umsetzbar. Somit ist die Spende auch dort in guten Händen. Und zu guter Letzt die Spende in Höhe von 480 Euro an den Förderverein der Kindertagesstätte Lüxem. Die Vorsitzende Sabine Anton freute sich sehr und nahm das Geld stellvertretend für den Förderverein sehr gerne entgegen. „Da können wir zusammen überlegen, welche Anschaffung wir für den Kindergarten von dieser Spende tätigen; vielleicht für ein Bauernhofprojekt, welches aus dem normalen Kindergarten-Etat nicht möglich wäre.“ Die Kindertagesstätte Lüxem mit ihrer Leiterin Yvonne Eckes-Brost, das ganze Kindertagesstätten-Team und natürlich die Kinder werden sich darüber sicherlich ganz besonders freuen. Über diese zahlreichen Spenden sind viele fröhliche Gesichter gewiss, davon können alle Weihnachtsbaumkäufer der Saison 2017 ausgehen. Sicherlich der schönste Dank, den man mit diesem Kauf erzielen kann. Somit konnten auch in diesem Jahr durch den Weihnachtsbaumverkauf wieder Jung und Alt unterstützt werden. Herzlichen Dank an Sie alle! FOTO: TV / privat
Wittlich-Lüxem. (red) Tradition hat der Weihnachtsbaumverkauf im Hof von Familie Linden in Wittlich-Lüxem. An vielen Tagen herrschte reges Treiben auf dem Hof. Die Erlöse sind für einen guten Zweck, insgesamt kamen 2280 Euro zusammen, die wie folgt verteilt wurden: 900 Euro gehen an den Elternkreis behinderter Kinder Wittlich, der gleiche Betrag geht an den Lüxemer Seniorenkreis, und 480 Euro gehen an den Förderverein der Kindertagesstätte Lüxem.

Das Foto zeigt die symbolische Spendenübergabe an Maria Klein (Elternkreis behinderter Kinder), Magda Schäfer-Rieb (Seniorenkreis Lüxem) und Sabine Anton (Förderverein Kindertagesstätte Lüxem) mit Familie Linden und Kindern. ⇥ Foto: Privat