| 21:47 Uhr

Wiedersehen in der Kinderstube

Nach einigen Wochen im neuen Zuhause gab es ein Wiedersehen der jungen Hunde und ihrer Besitzer. Foto: privat
Nach einigen Wochen im neuen Zuhause gab es ein Wiedersehen der jungen Hunde und ihrer Besitzer. Foto: privat
Der Schäferhundezüchter Rudolf Rietz aus Großlittgen hatte auf das Vereinsgelände des Schäferhundevereins im Altricher Weg zu einem "Familientreffen" eingeladen.

Wittlich. (red) Rudolf Rietz' Zuchthündin Warina von der Burg Haistein hatte im Juni sechs Welpen geboren. Nach acht Wochen wurden die Welpen an ihre neuen "Herrchen" übergeben. Im Vereinsheim begrüßte Rietz die stolzen Hundebesitzer, die nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Frankreich, Belgien und Italien nach Wittlich anreisten.

Alle Welpen befanden sich in einem sehr guten Zustand, stellte Rietz zufrieden fest. Die ersten Monate in der neuen Umgebung sind für eine soziale und artgerechte Entwicklung der Junghunde von entscheidender Bedeutung. Bei der anschließenden Welpenspielstunde konnte man bereits deutlich die unterschiedlichen Charaktere der Welpen erkennen, indem sie in ihrem Rudel spielerisch die ersten Rangkämpfe austrugen.

Trainingsstunden des Hundesportvereins OG Wittlich immer donnerstags ab 18.30 Uhr und sonntags ab 9 Uhr auf dem Vereinsgelände, Altricher Weg.

Veranstaltungshinweis: Die nächste Leistungsprüfung der OG Wittlich findet am Sonntag, 15. November (Vereinsgelände) statt. Prüfungsrichter ist Peter Schwarz (Landesgruppe Saarland). Infos unter 06571/29770 oder www.svogwittlich.de.