| 08:09 Uhr

Blaulicht
Polizei stoppt zwei betrunkene Fahrer

FOTO: Polizei Bitburg
Wittlich. Ein 35-Jähriger fuhr unter Alkoholenfluss durch Wittlich. Von Hans-Peter Linz
Hans-Peter Linz

(red/hpl) Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr hat die Polizei einem 35-Jährigen vorerst den Führerschein abgenommen. Er fuhr am 1. Dezember gegen 1.45 Uhr aus dem Stadtbereich  Wittlich sein Auto, obwohl er Alkohol getrunken hatte. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Einen Tag später, am 2. Dezember, gegen 0.30 Uhr, stellte die Polizei einen  39-jährigen Autofahrer aus der VG Wittlich-Land. Im Verlauf seiner Fahrt kam er in einem Wohngebiet bei Bengel von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Grundstücksbegrenzung. Es entstand nur Sachschaden.

Auch gegen diesen  Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.