| 17:14 Uhr

Wittlich
Kripo fasst Enkeltrickbetrüger

FOTO: TV / Frank Göbel
Wittlich. Wittlicher Polizisten nehmen Verdächtigen fest, der an zwei Fällen beteiligt gewesen sein soll. Von Petra Willems
Petra Willems

() Die Kripo Wittlich hat Ende Juni einen Mann festgenommen, der versucht haben soll, ältere Menschen mit dem sogenannten Enkeltrick zu betrügen. Das teilte die Kripo am Freitag mit. Am Donnerstag, 21. Juni, so die Polizei, sind zwei Menschen gegen Mittag in Wittlich von Enkeltrickbetrügern angerufen worden.

Die jüngeren Anrufer gaben sich jeweils als Enkel der Geschädigten aus und gaben vor, dass sie eine Eigentumswohnung in Trier kaufen wollten. Sie würden sich derzeit in der Römerstadt aufhalten und müssten eine Anzahlung in Höhe von 52 000 Euro beziehungsweise 50 000 Euro leisten. Daher wurden die Angerufenen, ein 82-jähriger Mann und eine 77-jährige Frau, darum gebeten, Geld von ihrem Konto abzuheben.

Nach Kontaktaufnahme mit der Bank haben beide Senioren die Polizei verständigt. Bei den sofort eingeleiteten Maßnahmen der Kriminalinspektion Wittlich haben die Beamten einen Verdächtigen festgenommen. Der aus Polen stammende, 17-jährige Verdächtige befand sich in unmittelbarer Nähe der Wohnungen der Geschädigten und wartete auf die Übergabe des Geldes. In der Regel geben die angeblichen Enkel vor, nicht selbst zur Übergabe zu kommen, was laut Polizei auch dieses Mal so war. Nach der Vorführung des Festgenommenen beim Amtsgericht Trier wurde er in die Jugendstrafanstalt Wittlich gebracht.

Die Polizei rät:

• Sollte sich bei Ihnen eine Person mit dieser oder einer ähnlichen Vorgehensweise melden, seien Sie misstrauisch und unterrichten Sie bitte im Verdachtsfall sofort die Polizei (Notruf 110).

• Geben Sie keine Auskünfte über Barvermögen im Hause oder auf Konten, denn die Täter nutzen Ihre Aufregung und Hilfsbereitschaft brutal aus.

• Übergeben Sie niemals einer  unbekannten Person Geld.

• Rufen Sie Ihren echten Enkel zurück, um die Echtheit des Anrufers abzuklären.

• Reden Sie mit Personen Ihres Vertrauens über den Anruf.