| 20:42 Uhr

Zu Hause und in der Gruppe

Bernkastel-Wittlich. Der Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück bietet auch 2016 in Bernkastel-Kues und Umgebung Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz an.

Bernkastel-Wittlich. Die Caritas-Sozialstation Bernkastel-Kues hat ihre Angebote für Menschen mit Demenz erweitert und bietet Betreuung zu Hause sowie eine Betreuungsgruppe mit Hilfe von qualifizierten, ehrenamtlichen Helfern an. Diese niedrigschwelligen Betreuungsangebote haben zum Ziel, Menschen mit Demenz zu fördern, deren selbstständige Lebensführung zu unterstützen, möglichst lange aufrecht zu erhalten und um einen Auszug zu verhindern. Angehörige sollen stundenweise entlastet werden und die Gewissheit haben, dass der Betroffene in guten Händen ist. Von geschulten ehrenamtlichen Helfern werden die Menschen zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung betreut. Die Betreuung erfolgt nach Vereinbarung und Absprache stundenweise im Haushalt des Betroffenen. Auch die Betreuungsgruppe ist speziell auf die Bedürfnisse demenzkranker Menschen zugeschnitten und findet 14-tägig jeden zweiten Dienstag im Monat von 14 Uhr bis 17 Uhr in der Caritas-Außenstelle, Stiftsweg 1d in Bernkastel-Kues statt. Die Gestaltung der Betreuung richtet sich nach Fähigkeiten und Interessen. Es werden Bereiche wie Musik, Gymnastik, Entspannung und Aktivierung angeboten. red
Anmeldung: Caritas-Sozialstation Bernkastel-Kues, Gartenstraße 24, 54470 Bernkastel-Kues.