Wohnhaus in Flammen: Eine Person verletzt

Wohnhaus in Flammen: Eine Person verletzt

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Arzfeld ist am Mittwochabend eine Person verletzt worden. Das Feuer war in einem Anbau des Einfamilienhauses ausgebrochen.

Die Einsatzkräfte brachten die 74-jährige Bewohnerin des Hauses mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff, sodass das Haus selbst nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.Die Ermittler zur Brandursache nehmen am Donnerstagmorgen ihre Arbeit auf.

Mehr von Volksfreund