Zivildienstschule: Fehlalarm wegen eines Feuerlöschers

Zivildienstschule: Fehlalarm wegen eines Feuerlöschers

Mitten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Zivilidienstleistende ihre Betten räumen müssen: Wegen Rauch im Freizeitraum der Trierer Zivildienstschule rückte die Feuerwehr an - zum Glück nur ein Fehlalarm.

(siko) Der Hausmeister der Zivildienstschule an der Römerstraße bemerkte kurz vor 2 Uhr am Freitagmorgen eine Rauchentwicklung im Freizeitraum und betätigte die Brandmeldeanlage. Der Raum befindet sich im Keller des Gebäudes mit den Unterkünften der Zivildienstleistenden. Als der Löschzug eintraf, hatten bereits alle Zivildienstleistenden das Gebäude verlassen. Die Feuerwehr stellte fest, das ein Unbekannter einen Feuerlöscher absichtlich betätigt hatte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Trier und der Löschzug Biewer.

Mehr von Volksfreund