1. Region

Zu schnell: Zusammenstoß bei Schneeglätte

Zu schnell: Zusammenstoß bei Schneeglätte

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der L159 aus Richtung Bruchweiler zur B327.

Ein 45-jähriger Autofahrer war am Montagmorgen gegen 8.15 Uhr dort mit seinem "Kia" unterwegs. Ein weiterer Autofahrer kam ihm entgegen. In einem Gefällstück geriet der Fahrer des "Kia" wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schnee- und Eisglätte ins Schleudern und stieß mit dem Heck gegen die Front des Audi-Fahrers. Nach dem Zusammenstoß schleuderte der Kia mit der Front gegen einen Telefonmast am Straßenrand.

Bei dem Unfall wurde der Unfallverursacher schwer und der Audi-Fahrer leicht verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus nach Idar-Oberstein gebracht. Die Fahrzeugemussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 15.000 Euro.