1. Region

Zweites illustriertes Trierisch-Wörterbuch

Zweites illustriertes Trierisch-Wörterbuch

Auf diesen Tag haben viele Fans der Trierer Mundart gewartet: Heute ist das Buch "Meine zweiten 270 Wörter auf Trierisch" erschienen. Der illustrierte Wegweiser durch den lokalen Idiom-Kosmos ist auch im Online-Shop des Trierischen Volksfreunds (www.volksfreund-shop.de) erhältlich.

(rm.) Mit dem zweiten Buch knüpfen die Macher Peter Zender, Johannes Kolz und Arno Strobel an den phänomenalen Erfolg der "Ersten 270 Wörter auf Trierisch": Erschienen im Mai 2008, ist es mit bislang mehr als 6000 abgesetzten Exemplaren das mit Abstand meistverkaufte Buch auf dem Treverensien-Markt.

Auch "Meine zweiten 270 Wörter auf Trierisch" bietet in einleuchtend illustrierter Form Sprachgut-Perlen wie "Freck" (Erkältung), Huusdeguutzi (kleines Auto) und "Qwätschkommod" (Akkordeon). Ebenfalls nützlich sind Schimpfwörter von "Aorschmatz" bis" Zaloadekett".

Wer genau nachzählt, stellt fest, dass im Band zwei sogar weitaus mehr als 270 Trierisch-Begriffe vorkommen. "Meine zweiten 270 Wörter auf Trierisch", erschienen in der "Alles Trier"-Reihe ist für 9,90 Euro erhältlich im Buchhandel und unter www.volksfreund-shop.de.