REITEN: Sporen verdient

REITEN: Sporen verdient

DAUN. (red) Zehn Reiter des Reit- und Fahrvereins Daun bestanden erfolgreich die Prüfung zum Basispass und zum Reiterabzeichen.

Nach drei Wochen Lehrgang konnte Reitlehrerin Anja Nießer zufrieden sein: Die Kandidaten schienen fit für die Prüfung, die Richter konnten kommen. Die erste Teilprüfung war das Springen, bekannt dafür, dass der Adrenalinspiegel bei Ross und Reiter erheblich steigt. Als hätten sie nicht schon zehn Mal den Parcours mit ihrem Pferd fehlerfrei übersprungen, musste ausgerechnet am Prüfungstag das eine Pferd am Hindernis vorbeigaloppieren, das andere seinen Reiter erst mal absetzen und das dritte die Stangen heruntertreten. Also Spannung pur, mit positivem Ausgang. Denn alle Teilnehmer schafften den Parcours mit guten Noten, teilweise fehlerlos. In der Dressur wandelte sich das Bild: Kein Pferd tanzte aus der Reihe, alle liefen wie am Schnürchen. Dafür gab es hohe Noten, die dann in der Theorie von einigen noch getoppt wurden. Deshalb auch das hohe Lob der Richter: Gut gerittene Pferde, lernbereite, aufnahmefähige Reiter mit sehr guten Grundkenntnissen. Den Basispass haben erfolgreich bestanden: Mona Schneiders, Katharina Michels, Anne Müller, Tamara Ross, Kay Schuler, Lara Hagen, Christina Schwefer und Larissa Winter.Neue Inhaber Reitabzeichen: Klasse IV: Tatjana Hoffmann, Anne Müller, Tamara Ross, Kay Schuler - Reitabzeichen Klasse III: Anja Brost

Mehr von Volksfreund