| 21:10 Uhr

Bengel
Reliquienschrein auf Reisen

Bengel. () Thérèse von Lisieux ist weltbekannt durch den „kleinen Weg“ der Liebe und des Vertrauens, den sie gelehrt hat. Seit einigen Jahren finden auch Thérèses Eltern Louis und Zélie Martin, die heiliggesprochen sind, größere Aufmerksamkeit.

Der Reliquienschrein der Eltern kommt nun nach Deutschland – auch ins Karmelitenkloster Springiersbach: Am Mittwoch, 20. Juni, 14.30 Uhr, wird der Schrein vor der Kirche empfangen. Um 19 Uhr ist eine Messe mit Weihbischof Franz Josef Gebert. Sie wird mitgestaltet vom Kirchenchor Pünderich. Am Donnerstag, 21. Juni: 7.30 Uhr Messe, 8.30 Uhr Verabschiedung des Schreins.