| 22:32 Uhr

Wittlich
Rock ’n’ Roll in der Realschule

Die Rockband Til bei ihrem Auftritt in der Clara-Viebig-Realschule.
Die Rockband Til bei ihrem Auftritt in der Clara-Viebig-Realschule. FOTO: privat / TV
Wittlich. (red) Da staunten die Schüler der Clara-Viebig-Realschule plus nicht schlecht, als die Pause einige Minuten früher begann und die Lehrer die Schüler in die Turnhalle statt auf den Schulhof schickten. Den Grund dafür fanden sie umgehend heraus – die Rockband Til machte auf ihrer „#TILmySchool“-Tour Halt an der Schule und verwandelte die Pause in ein Rockkonzert.

(red) Da staunten die Schüler der Clara-Viebig-Realschule plus nicht schlecht, als die Pause einige Minuten früher begann und die Lehrer die Schüler in die Turnhalle statt auf den Schulhof schickten. Den Grund dafür fanden sie umgehend heraus – die Rockband Til machte auf ihrer „#TILmySchool“-Tour Halt an der Schule und verwandelte die Pause in ein Rockkonzert.

Die drei Sauerländer, im Jahr 2015 Gewinner des renommierten Musiker-Nachwuchspreises ‚Toys2Masters‘, fahren seit mittlerweile knapp zwei Jahren quer durch Europa gezielt an Schulen, um den Kindern und Jugendlichen die Routine des Schulalltags mit ihrem handgemachten School-Rock und ihrer Liveshow zu versüßen.

Dies gelang Ihnen – gekonnt spielten die Musiker vier Songs und verstanden es von Anfang an, die Schüler in ihren Bann zu ziehen, sie zum Mitklatschen und Mitsingen zu animieren und dabei Rockshow-Atmosphäre zu versprühen.

Gut 30 Minuten dauerte ihr Auftritt, anschließend standen Dennis, Jona und Eniz den Schülern geduldig für Autogramme, Fotos und Gespräche zur Verfügung. Anschließend zog die Band weiter – aber die vier hinterließen Hunderte glückliche Gesichter.