| 20:44 Uhr

Saarburg
Roter Teppich und großer Frühlingsmarkt

Saarburg. Zum „Saarburger Frühling“ mit verkaufsoffenem Sonntag, lockt die Stadt Saarburg am 25. März.

Empfang auf dem roten Teppich ..

Am Sonntag, 25. März, findet der verkaufsoffene Sonntag „Saarburger Frühling“ statt. Die Saarburger Fachgeschäfte rollen allen Besuchern nicht nur sprichwörtlich den roten Teppich aus. Zahlreiche rote Laufstege führen den Kunden in die Geschäfte. Gastronomie und Cafés lassen diesen Tag zum Erlebnis werden.

Einkaufen in Saarburg

Bummeln, stöbern und entdecken - das Angebot in den serviceorientierten Fachgeschäften macht ganz Saarburg zu einem beliebten Shoppingcenter. Komplettiert wird das Angebot an diesem Tag mit einigen Marktständen regionaler Produkte.

Leichte Erreichbarkeit und gute Parkmöglichkeiten

Das kostenfreie Parken auf dem nahe gelegenen großen Cityparkplatz, sowie das kostengünstige Parken auf den zwei Parkdecks der Innenstadt erleichtert den Einkauf in Saarburg.

Frühlingsmarkt ab 11 Uhr

Der Frühlingsmarkt mit ausgesuchten Ständen auf der „autofreien‘“ Graf Siegfried Straße lockt mit kunsthandwerklichen saisonalen Produkten und landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Livemusik gibt es ab 14 Uhr mit „Wolli Prinz - unplugged“.

Saarburgs Autohäuser präsentieren sich

Saarburger Autohäuser präsentieren ihre Unternehmen und stellen Ihre neusten Top-Modelle vor.

Kinderanimation

Rund um den Sparkassen-Parkplatz vergnügen sich unsere kleinen Besucher auf dem Kinderkarussell. Unterhaltung, Spaß und Spiel und Kinderschminken ab 15 Uhr werden ebenfalls für die Kleinen geboten.

Busshuttle – Handel & Handwerk

Der innerstädtischen Handel wird mit den Gewerbebetrieben in den Saarburger Gewerbegebieten verbunden. Ein kostenloser Pendelbus fährt die Besucher Saarburgs von: Kreisel Tunnel über das Gewerbegebiet „Irscher-Straße“ (Landmaschinen Metrich ), sowie „Eberharter Markisen“ über Gewerbegebiet „Auf der Lay“ - Blumen Kind, bis zum Kreisel am Rathaus und zurück. Das Ein- und Aussteigen ist an jeder Station möglich.

Saarburg lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten

Neben dem Einkauf hat Saarburg noch mehr zu bieten. Sehenswert ist „Klein Venedig“ mit dem imposanten Wasserfall mitten in der Stadt, was einzigartig in Deutschland ist.

Auch die historische Burganlage, die Glockengießerei, die gemütliche Altstadt mit alten Fischer – und Schifferhäusern, die historische Hackenberger Mühle und das Städtische Museum sind lohnenswert.