SCHULSPORT: Aus der Vulkaneifel in die Erfolgsspur

SCHULSPORT: Aus der Vulkaneifel in die Erfolgsspur

KNIEBIS/DAUN. (red) Großer Erfolg für das Geschwister-Scholl-Gymnasium Daun beim Skilanglauf-Landesfinale im Rahmen des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" in Kniebis (Schwarzwald): Ein Jungen- und Mädchen-Team haben sich für das Bundesfinale Ende Februar im Harz qualifiziert.

Seit Jahren gehört das Geschwister-Scholl-Gymnasium zu den Topschulen im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im Skilanglauf in Rheinland-Pfalz. Nach vielen Landestiteln und Podestplätzen vergangener Jahre wurde 2007 zum erfolgreichsten seit Gewinn des ersten Landestitels im Jahre 1989. Mit fünf Mannschaften ging die Schule beim Skilanglauf-Landesfinale im Rahmen des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" an den Start und hatte am Ende allen Grund zum Jubeln. Die kontinuierliche Arbeit in der Skilanglauf-AG der Schule, eine einwöchige Trainingsfahrt in den Bayerischen Wald und viele zusätzliche Trainingseinheiten - in bewährter jahrelanger Zusammenarbeit mit dem Skilanglauf-Verein Ernstberg - zahlten sich aus. Die Teams reisten hervorragend vorbereitet zum Landesfinale in den Schwarzwald. Der Lohn der Mühe: gleich in vier Wettbewerben ging man als Sieger hervor. Die Mädchen in der Wettkampfklasse (WK) III wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten bei einer Gesamtlaufzeit von 1:41 Stunden mit über 18 Minuten Vorsprung vor den Schülerinnen aus Adenau und Worms. Mit dem insgeheim erwarteten Sieg der Jungen in der WK III vor Speyer und Adenau konnte sich nach neun Jahren erstmals wieder eine Jungenmannschaft für das Bundesfinale qualifizieren. Die Begeisterung war natürlich groß, da gleich zwei Mannschaften die Fahrkarte zu diesem Bundeswettbewerb der besten Schulen aus Deutschland lösen konnten. Herausragend sind die Leistungen der Geschwister Jonas und Janina von Schelve, die beide Laufbestzeit erzielten. Auch die Jüngsten stehen ganz oben

Erstmals konnten die Mädchen der WK II wieder an den Start gehen. Auch hier zeigte Daun den anderen Mannschaften die Ski-Enden. Unangefochten wurden die älteren Mädchen Landesmeister vor den Schulen aus Bad Dürkheim und Adenau. Auch die bemerkenswerten Leistungen der Nachwuchsläufer (WK IV) mit dem Sieg der Jungen und dem zweiten Platz der Mädchen lassen für die Zukunft hoffen.