SCHWIMMEN: Viele Treppchenplätze

SCHWIMMEN: Viele Treppchenplätze

GEROLSTEIN. (red) Einige Gerolsteiner Schwimmer und Schwimmerinnen haben das Wachtberger Frühlingsschwimmen im benachbarten Schwimmverband Mittelrhein besucht.

Kristina Wolf (Jahrgang '94) wurde zweimal Erste und einmal Zweite. Sie gewann 100 m Lagen sowie 200 m Freistil. Über die 100 m Brust belegte sie den zweiten Platz. Ihr jüngerer Bruder Maximilian Wolf siegte in seinem Jahrgang ('97) über 100 m Brust in persönlicher Bestzeit. Aiko Weber ('95) wurde Erster über 100 m Lagen und 200 m Freistil. Seine jüngere Schwester Hedda Weber (Jahrgang 97) erreicht über 50 m Rücken den vierten Platz. Die jüngste Gerolsteiner Schwimmerin Alexandra Wolf (Jahrgang 98) wurde Erste über die 100-m-Strecke.