SERVICE-DIENSTE

Trier

Al-Anon. Meeting für Freunde und Angehörige von Alkoholikern, montags, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Trier-Nord. Tel. 06507/8245.Anonyme Alkoholiker (AA). Meeting für jeden, der Probleme mit Alkohol, Medikamente etc. hat, montags, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus Trier-Nord. Kontakt: 0651/19295.Caritasverband f.d.Region Trier. Kontakt- und Beratungsstelle "Alte Schmiede: Angebote für psychisch Kranke und Angehörige: Beratung: Mo.-Fr.: 8.30-12 Uhr u.n.V., Offene Treffs: Mo./Mi. 14-16.30 Uhr, Petrusstraße 22, 0651/14778-35. Angebot für Suchtkranke: Beratung: Mo.-Fr. 9-12 Uhr u.n.V., Petrusstraße. 22, 0651/14778-20. Gruppen für Alkohol- und Medikamentenabhängige: Mi. 17.30-19.30 Uhr, Do. 10-12 Uhr und 20-22 Uhr. Führerscheingruppe: Di. 17.30-19 Uhr. Integrationsfachdienst: 0651/2096-250 (auch Schreibtelefon), Fax:-/2096-259.Selbsthilfe-Cafe für Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben. Treffen jeden vierten Montag, 19 bis 21 Uhr, in den Räumen des Frauennotrufs, Deutschherrenstraße 38.Brüderkrankenhaus Trier. Diabetes-Zentrum: Ambulante 5-Tage-Schulungen für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker sowie Spezialschulungen.Anmeldungen unter 0651/2082731.Krankenanstalt Mutterhaus Trier Wöchentliche ambulante Schulungskurse im Haus 1 in der Feldstraße 16 für Diabetiker mit und ohne Insulinbehandlung. Infos unter 0651/947-3160 oder 947-3161.Ev. Elisabeth-Krankenhaus. Ambulantes 5-Tage-Schulungsangebot für Diabetiker Typ 2. Auskunft und Anmeldung: 0651/2092-200 oder 201. Marienkrankenhaus Trier-Ehrang. Ambulante Schulungsangebote für Diabetiker Typ 1 und Typ 2. Auskunft und Anmeldung: 0651/683-127 (Frau Dupré).Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises Trier. Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtkranke: Mo.-Fr. 9-12 Uhr und 14-16 Uhr sowie n.V.; Intensivgruppe, Informations- u. Motivationsgruppe, Führerscheinberatung/-Kurse, betriebliche Suchtberatung, 0651/20900-57/58.Gesprächsgruppe "Den Tod erlebt". Offene Gruppe für junge Erwachsene, alle drei Wochen montags, 20 Uhr. Infos: Im Treff 19, 0651/16051 oder Clarissa Schmithüsen, 0651/15148.Familienzentrum FaZiT. Offenes Treffen für Mütter, Väter und Kinder: Mo.-Fr. 9-14 Uhr, Di./Mi./Do. 15-18 Uhr; Kinderbetreuung (bis 3 Jahre) Di./Mi./Do. 9-14 Uhr. Infos: 0651/9916358, Thebäerstraße 32.Familien-, Paar- u. Lebensberatungsstelle, Bürgerhaus Trier-Nord. Tel. Anmeldung 0651/91820-15/16/17: Mo.-Fr. 9-13 Uhr, Offene Sprechstunde: Di. 9-10.30 Uhr/17-18 Uhr.Offene Selbsthilfegruppe "Gute Hoffnung...Jähes Ende". Treffen von Müttern und/oder Väter von Früh-, Fehl- und Totgeburten, alle vier Wochen montags, 20 Uhr, in der ESG, Im Treff 19, Infos: 06535/7276 oder 06502/936824.Pro Familia Trier. Telefonische Sprechzeiten: Mo. 8-12 Uhr, Di.-Fr. 10-12 Uhr, Do. 15-18 Uhr, Termine unter 0651/22660, Kochstraße 4.Sozialdienst Kath. Frauen. Die Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen des SkF bietet ein Gruppentreffen für junge Mütter mit ihren Kindern an. Infos: Helga Kudjer-Lauer, 0651/9496-106. VG Saarburg

Saarburg. Lernen Fördern: Ausbildungsbegleitende Hilfen, Förderunterricht unter soz.-päd. Betreuung für Auszubildende, Bahnhofstraße 13b, 06581/5027. VG Schweich

Schweich. Treffen der Selbsthilfegruppe Diabetiker-Treff heute, 20 Uhr, im Gasthaus Junges. Infos bei: Erika Notte, Kenn, 06502/91440.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort