Schach: SG Trier räumt bei Meisterschaften ab

Schach : SG Trier räumt bei Meisterschaften ab

(red) Sehr erfolgreich endeten für die Aktiven der Schachgesellschaft Trier die Jugend-Rheinlandmeisterschaften in Cochem. Eine außergewöhnliche Leistung erbrachte Julius Ohler, konnte er doch auch als einziger der 99 Spieler  alle seine sieben Partien gewinnen.

Auf dem Bild von links: Elias Roos (Dritter in der Altersklasse U18), Juhmah Shajan (Sechster/U10), Kathrin Schwalbach (Sechste/U14), Emily Nwatu (Vierte/U14), Julius Ohler (Erster/U12 sowie Erster bei den U12-Blitzmeisterschaften), La Trang Quynh (Erste/U16 sowie Erste bei der U16-Blitzmeisterschaft), La Hao Nhat   (Sechster/U14 sowie Dritter bei der U14-Blitzmeisterschaft), Luca Kirschweng (Zweiter/U16). Nicht auf dem Bild: Sören Rauch (Vierter/ U18 sowie Erster bei der U18-Blitzmeisterschaft), Titus Seyuera (Zwölfter/U16 sowie Dritter bei der  U16-Blitzmeisterschaft). Foto: SG Trier