SKAT: Clubmeister mit sattem Vorsprung

SKAT: Clubmeister mit sattem Vorsprung

.

BITBURG. 30 aktive Skatspieler waren im Januar 2005 zur 39. Clubmeisterschaft des traditionsreichen Skatclubs "Herz Bube" Bitburg gestartet. Insgesamt konnten 60 Serien gespielt werden, 36 dieser Serien kamen in die Wertung. Besonders begehrt in der Clubmeisterschaft sind die mit einer Prämie verbundenen Plätze eins bis drei. Aber auch die Plätze bis zum achten Rang berechtigen zur Teilnahme am Skat-Eifelpokal. Mit einem stattlichen Vorsprung von 2000 Punkten sicherte sich Richard Schneider die Clubmeisterschaft 2005. Vizemeister wurde Richard Schons, den dritten Platz belegte Matthias Hauer. Für den Eifelpokal, den die Bitburger Mannschaft auch im Jahr 2005 gewinnen konnte, qualifizierten sich außerdem Bernhard Klein, Erwin Maiers, Leo Maiers, Herbert Maiers und Alois Mayer. Die Clubmeisterschaft 2006 ist schon angelaufen. An jedem ersten Freitag im Monat veranstaltet der Skatclub einen Preisskat im Gasthaus "Zum Sonnenhof" in Bitburg, zu dem alle interessierten Skatspieler herzlich eingeladen sind. Das nächste Großereignis der Bitburger Skatspieler steigt am Sonntag, 29. Januar 2006 mit dem 17. Tix-Supercup in den Räumlichkeiten des Bitburger Autohauses.