Slalom-Kanutin Funk mit Sieg zum Weltcup-Auftakt

Slalom-Kanutin Funk mit Sieg zum Weltcup-Auftakt

Nach der verpassten Olympia-Qualifikation hat Slalom-Kanutin Ricarda Funk beim ersten Weltcup der Saison ihre Klasse demonstriert.

Die 24-Jährige aus Bad Kreuznach setzte sich im italienischen Ivrea nach einer fehlerfreien Fahrt im Kajak-Einer der Frauen vor der australischen Spitzenpaddlerin Jessica Fox durch. Jasmin Schornberg wurde Vierte. Bei den Canadier-Zweiern schafften es David Schröder und Nico Bettge auf Rang zwei. Die fünf deutschen Olympia-Starter fehlten in Italien noch; einige von ihnen sollen kommendes Wochenende im spanischen La Seu d'Urgell in die Weltcup-Saison eingreifen. Funk hatte die Olympia-Qualifikation bei einer internen Ausscheidung im Frühjahr überraschend verpasst.