Bamberg holt ersten Sieg in Euroleague

Bamberg holt ersten Sieg in Euroleague

Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat im vierten Anlauf den ersten Sieg in der diesjährigen Euroleague geschafft. Die Oberfranken bezwangen vor heimischem Publikum den litauischen Club Lietuvos Rytas Vilnius mit 84:78 (45:35).

Bamberg wahrte mit dem wichtigen Erfolg seine Chancen auf das Erreichen der Zwischenrunde. Bostjan Nachbar und Anton Gavel waren mit je 22 Punkten beste Werfer der Bamberger. Auf litauischer Seite war Renaldas Seibutis (24) erfolgreichster Akteur.

Gegen das Gästeteam geriet die Auswahl von Erfolgscoach Chris Fleming zunächst ins Hintertreffen. Mit sechs Punkten lag Bamberg im ersten Viertel zurück, doch mit einem starken Lauf im zweiten Abschnitt drehten die Gastgeber die Partie. Zwar stemmten sich die Gäste im dritten Viertel noch einmal gegen die drohende Niederlage, Bamberg brachte den wichtigen Erfolg aber nach Hause.

Nach zuvor drei Niederlagen sind die Oberfranken damit weiter im Rennen um den vierten Platz in ihrer Vorrunden-Gruppe. Hinter den Topteams FC Barcelona, Besiktas Istanbul und ZSKA Moskau kämpfen Bamberg, Vilnius und Partizan Belgrad um den vierten Platz. Dieser würde noch zum Weiterkommen reichen.