1. Sport
  2. Basketball

Basketball-Bundesliga mit Zuschauerrekord

Basketball-Bundesliga mit Zuschauerrekord

Köln. Die Basketball-Bundesliga (Beko BBL) hat erneut einen Zuschaueranstieg verzeichnet.

In der Saison 2010/11 kamen im Schnitt 4051 Besucher zu den Spielen. Zum ersten Mal wurde damit ein Durchschnitt über 4000 erzielt. Es ist außerdem der zehnte Zuschauerrekord hintereinander, wie die BBL mitteilte. Insgesamt kamen 1 365 058 Besucher zu den 337 Begegnungen der Hauptrunde und der Playoffs, was einer Hallenauslastung von 82,8 Prozent entspricht.
Alba Berlin führt die Zuschauertabelle 2010/11 mit einem durchschnittlichen Zuspruch von 10 932 an. In Trier kamen durchschnittlich 3516 Zuschauer zu einem Spiel der TBB - das bedeutet einen ganz leichten Rückgang zur Saison 2009/2010 (3541 Zuschauer). dpa/red