| 14:31 Uhr

Basketball: Gladiator-Trainer Marco van den Berg in Trier offiziell vorgestellt

Er ist der neue Trainer der Gladiators Trier: Marco van den Berg.
Er ist der neue Trainer der Gladiators Trier: Marco van den Berg. FOTO: Marek Fritzen
Trier. Der Niederländer will bei den Gladiators Trier vor allen Dingen auf junge deutsche Spieler setzen. Zuletzt war van den Berg in Groningen an einer Basketball-Jugendakademie tätig.

Der Niederländer Marco van den Berg ist am Dienstagmittag offiziell als Trainer der Gladiators Trier vorgestellt worden. Auf einer Pressekonferenz in der Arena Trier sagte der 50-jährige Niederländer: "Trier ist eine hoch-respektierte Basketballstadt in Deutschland und Europa, ich freue mich darauf, hier etwas ganz Neues aufzubauen." Am 10. August will van den Berg mit dem Training beginnen. Bis dahin muss er seinen 15-Mann-Kader zusammengestellt haben. "Ich plane mit zehn Profis und fünf jungen Spielern", erklärte er. "Vermehrt suche ich nach deutschen Jungs, die Talent haben, aber in ihren bisherigen Vereinen beispielsweise aufgrund von Verletzungen nicht richtig zum Zuge gekommen sind." Er werde nicht auf Amerikaner setzen, die nach einem Jahr "wieder abfliegen". Bisher steht noch kein Spieler bei den Gladiators unter Vertrag. Van den Berg, der für zwei Jahre in Trier unterschrieben hat, war zuletzt in Groningen an einer Basketball-Jugendakademie tätig. Außerdem an einer Hochschule für Sportlehrer. Der Posten des Co-Trainers ist noch offen. "Einen Assistenten suche ich noch", sagte der 50-Jährige.