Basketball: Gladiators verpflichten Niederländer van Zegeren - Gegen Essen schon im Kader?

Basketball: Gladiators verpflichten Niederländer van Zegeren - Gegen Essen schon im Kader?

Jetzt ist es offiziell: Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier hat den niederländischen Center Joey van Zegeren unter Vertrag genommen.

Der 2,08-Meter-Mann hatte bereits seit Tagen am Training der Trierer teilgenommen - bisher allerdings nur als Testspieler. Am Dienstag verkündet Gladiators-Geschäftsführer Achim Schmitz: "Joey hat einen Vertrag über zwei Monate bei uns unterschrieben."
Bei van Zegeren war vor einem halben Jahr noch ein Knorpelschaden im Knie festgestellt worden. Daher wollte der Club nun zunächst auf Nummer sicher gehen und ließ van Zegerens Knie durchchecken. "Das Untersuchungsergebnis war zufriedenstellend, der Heilungsverlauf im Knie ist gut", berichtet Schmitz am Dienstag im Gespräch mit dem TV. "Er ist derzeit noch nicht bei 100 Prozent seines Leistungsvermögens, sondern eher bei 70 Prozent, aber auch so wird er uns in der ProA mit Sicherheit weiterhelfen", prognostiziert Schmitz. Sollte die Zusammenarbeit zufriedenstellend laufen, hat der Club mit van Zegeren eine Verlängerungsoption bis Saisonende vereinbart.
Ein Spieler von der Statur van Zegerens (2,08 Meter, 102 Kilogramm) hatte den Gladiatoren bisher noch im Kader gefehlt. Bleibt nur die Frage, wie der Transfer finanziert wird. Dazu sagt Schmitz: "Wir haben weitere Sponsoren gewinnen können, die uns bei der Finanzierung über die zwei Monate helfen."
Van Zegeren selbst betont: "Ich freue mich sehr, hier bleiben zu dürfen. Trier ist die erste Profistation meiner Karriere.
Das Umfeld, der Verein und die Mannschaft haben mich bereits in den letzten Wochen super aufgenommen. Deswegen bin ich gespannt, was wir als Team in den kommenden Monaten erreichen können."Wie der Club mitteilt, wird der Niederländer bereits am Samstag im Heimspiel gegen die Baskets Essen (19 Uhr/Arena Trier) im Gladiators-Kader stehen.

Mehr von Volksfreund